genussWerk

Foto: Marc Hächler, Twann

apfelWerk – Der Cidre, den man aus dem Weinglas geniesst!

Genau so klar wie der Cidre im Weinglas erscheint, erinnert sein Duft an frische Äpfel mit einem Hauch von Quitte. Dezent lassen sich auch Holunderblütenaromen entdecken. Im Gaumen leicht prickelnd, entfalten sich Aromen von grünem Apfel und Honig sowie etwas Ananas und Litschi. Die Süsse des Apfelsirups wird abgelöst durch die spritzige Säure, welche Lust auf Mehr macht. Eiskalt im Weinglas genossen zeigt der Cidre seine volle Eleganz.

Für unseren Cidre verwenden wir ausschliesslich hochwertige Produkte aus der lokalen Landwirtschaft.

Wir verarbeiten die Äpfel direkt nach der Ernte und vergären den Süessmost nach derselben Tradition wie wir es von der Weinherstellung kennen. Der hausgemachte Apfelsirup - gekocht in Maja’s Sirupküche – verleiht dem Cidre die ansprechende Süsse. Somit produzieren wir einmal im Jahr und jeder Jahrgang besticht dabei mit seinen eigenen Facetten.

Schweizer Apfelschaumwein mit zugegebener Kohlensäure, gesüsst mit Apfelsirup

Zutaten: Apfelwein, Apfelsirup (Apfelsaft, Zucker, Zitronensäure), Kohlensäure

enthält Sulfite ¦ pasteurisiert ¦ mindestens haltbar bis 30. Juni 2022 ¦

eiskalt geniessen im Weinglas

6.0 Vol % ¦ 33cl


6er Kartons (6x 33cl)

Bestellen